Alle Artikel in: Akustik

lautsprecher_abletonlive

Impedanz im AudioStudio bei Mikrofonen und Kopfhörern

Impedanz, der Elektrische Wechselstromwiderstand hat maßgeblichem Einfluss auf den Klang. Die impedanz wird in Ohm (Ω) angegeben. In erster Linie beeinflusst die Impedanz die Höhen. Induktive elektronische Elemente betonen diese über und kapazitive, parallele Bauteile dämpfen hohe Frequenzanteile. Ist also ein Audiokabel zu lang und zudem noch gewickelt, so wirkt sich dies in Form von […]

Semantische audioanalyse – Klang auf Bedeutung reduzieren

[adsense_id=”4″] [adsense_id=”2″] —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————– —————————————————————–

Was ist ein gutes Mikrofon für Gesang & Instrumente im Tonstudio?

Jörg Wuttke hat zwei bisher unveröffentlichte unbedingt lesenswerte Mikrofonaufsätze ins Internet gestellt, die besonders für junge Mikrofon-User gedacht sind, die nach klanglich groß machenden, extra positiv-färbenden Mikrofonen ganz speziell für Flöte, Saxophon, Geige, Flügel oder schwache Stimme suchen; also das wäre quasi der ganz besondere “Löffel nur für Erbsensuppe” [adsense_id=”4″] >>> Zitiert von Eberhardt Sengpiel, […]

Verzerrungen: Wirkung, Wahrnehmung und Sounddesign (harmonische,nichtharmonische und lineare, nichtlineare)

Ist ein Eingangssignal mit dem Ausgangssignal in einem Signalfluss mit Ausnahme eines linearen Verstärkungsfaktors kongruent, so handelt es sich um eine lineare Signalverarbeitung.  Aufgrund von kapazitiven, induktiven und nonlinear- arbeitenden Bauteilen innerhalb einer Signalkette ist eine genau- lineare Signalverabreitung äusserst selten.  [adsense_id=”4″]

Akustische Grundlagen zu Tontechnik und SoundDesign

[adsense_id=”2″] Tonhöhe Die Tonhöhe ist auf zwei Arten beschreibbar: Physikalisch definitin der Tonhöhe: periodische Schallwelle (hinter einer gleichbleibenden Tonhöhe verbirgt sich immer ein periodischer Vorgang im gleichen Zeitabstand) – Sobald eine periodische Welle an unser Ohr gelangt, nehmen wir sie als Ton wahr Referenzton: Kammerton A (440 Hz) subjektive Empfindung der Tonhöhe: Tönhöhen können subjektiv […]