Ableton Live, Tools, TopONE
Schreibe einen Kommentar

DJing – Auflegen mit Ableton Live

abletonlive_liveset_dj_traktor-alternative

Der Kollege Computer rückt dem guten alten Vinyl immer mehr zu Leibe. Für mich ist die digitale Revolution im DJ Bereich eigentlich auch nur noch eine Frage der Zeit. Software wie Ableton Live eignet sich neben zunehmend besser werdenden speziellen DJ Sowtwares immer besser zum Auflegen.

[adsense_id=”4″]

Auflegen mit Ableton

Ableton Live ist von Hause keine DJ Software im eigentlichen Sinne. Es ist eher für das Live Performen mit Audio und Midi Loops konzipiert. Jedoch lassen sich auch schon “fertige” Tracks damit mixen, als lange loops sozusagen. So kann man beim Auflegen Tracks live remixen und durch weitere Loops sinnvoll ergänzen.

Wenn man Ableton Live zum reinen Auflegen nutzen möchte, so empfielt es sich dafür maßgeblich zwei Audio Tracks zu verwenden und immer abwechselnd ein Stück (Track) einen nach links und einen rechts zu legen.

Fazit: Ableton eignent sich sehrwohl als DJ Software mit neuen und einzigartigen Remixmöglichkeiten. Es sind sogar Kombinationen aus einem Live Set und DJ Mix möglich. Zudem können Tracks während des Auflegens in Ableton live “on the fly” geremixt werden. Der NAchteil gegenüber einer speziellen DJ Software im herkömmlichen Sinne ist nur die mangelnde Flexibilität in Bezug auf Tempo und Trackauswahl. Während man beim auflegen mit Ableton Live sich schon im Forfeld die Tracks mehr oder wenioger zurechtgelegt und ein MAstertempo eingestellt hat, ist man im Gegensatz dazu bei einer DJ Software wie Traktor oder virtual DJ in Sachen Trackauswahl und Tempoänderungen des Sets maximal flexibel.

Viel Spaß beim Auflegen mit Ableton Live!!

[adsense_id=”4″]

Für alle Frende von Ableton Live habe ich ein Tolles Video gefunden, quasi ein EInsteigerseminar, wie man Live als DJ Programm sinnvoll zum Auflegen nutzt: Viel Spaß!!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>