Surround
Schreibe einen Kommentar

Mehrkanal Ambisonic/Surround Komposition

surround
  [adsense_id=”2″]
Elektroakustische Komposition für mehrere Lautsprecher im Mehrkanal Surround/Ambisonics Verfahren:
Von Dabringhaus und Grimm gibt es ein anderes Surround-Verfahren mit Höhe:
Hamasaki 22.2:
Verschiedene Lautsprecher-Anordnungen:
Bei allen diesen Anordnungen gehören unbedingt speziell dafür gemachte Aufnahmen (!) dazu.
Ohne diese Aufnahmen kann das nichts außergewöhnliches werden.
binaural aufgenommene akustische Musik, die allein über Kopfhörer wiedergegeben werden soll, kann sich sehr realistisch anhören, wobei es das Problem gibt, dass wir Menschen leider unterschiedliche “Ohren” haben.
Es gab genügend misslungene Versuche, bei denen die Kopfhörerstereofonie nicht sorgfältig von Lautsprecherstereofonie getrennt wurde; siehe:
Das Umwandeln von HRTF-Signalen von Kunstkopfaufnahmen in Stereo-Lautsprechersignale hat sich ebenso untauglich erwiesen, wie das Umwandeln von Stereo-Lautsprecher-Aufnahmen in Kopfhörersignale.
Aber irgendetwas Seltsames kommt immer dabei heraus. Bei elektronischen Signalen ist eine Fehlerhaftigkeit  weniger auffällig, weil ja nicht bekannt ist, wie die natürlich klingenden Signale wirklich klingen.
[adsense_id=”4″]
Von Richard O. Duda wurde eine Datenbank geschaffen, wo die gemittelten HRTF-Daten aufgezeichnet sind

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>